Vorschau Laguna Seca: Rea peilt ersten US-Sieg in der Superbike WM an - Kanal von YouTube

FassiGruTv-Miniature-2015-WSBK-LagunaSeca-promo-videoDer Gesamtführende der eni FIM Superbike Weltmeisterschaft 2015 – Jonathan Rea vom Kawasaki Racing Team – hat in den Vereinigten Staaten von Amerika noch nie gewonnen. Beim Geico US Lauf in Laguna Seca aber hat der Brite dieses Wochenende die besten Chancen, das zu ändern. Rea hat in dieser Saison alle 16 Rennen in den Top 2 beendet, hat elf Mal gewonnen. Er kommt auf 375 Punkte und damit 133 Zähler Vorsprung auf seinen Kawasaki Werksteam-Kollegen Tom Sykes. Letzterer hat in Laguna bereits zwei Mal gewonnen: Den zweiten Lauf im letzten Jahr und den ersten von 2013.

Die Superbike WM hat in den USA eine lange Tradition. Zwischen 1995 und 2004 wurde auf dem Mazda Raceway Laguna Seca gefahren, dann wechselte man für die Jahre 2008 bis 2012 in den Miller Motorsports Park.

Der WM-Zweite Sykes könnte sich dieses Wochenende zu den Laguna Seca-Legenden der Superbike WM emporarbeiten: Er hat zwei Siege auf dem Konto, die erfolgreichsten Fahrer auf dieser Strecke haben drei: Anthony Gobert, Troy Corser, John Kocinski und Ben Bostrom. Mit einem Lauf-Sieg zöge Sykes gleich, mit einem zweiten wäre er alleiniger Spitzenreiter.

Die Siege aus den letzten vier Läufen teilten sich übrigens immer Kawasaki und Aprilia: 2013 zunächst Sykes, dann Eugene Laverty, 2014 erst Marco Melandri, dann erneut Sykes. Der letzte Laguna Seca Doppelsieg liegt bis 2004 zurück, damals von Chris Vermeulen auf der Ten Kate Honda.

Und Aprilia hat gute Chancen, diese Tradition fortzuführen – oder eben Kawasaki vom Thron zu stoßen. Leon Haslam vom Aprilia Racing Team – Red Devils liegt auf dem dritten Gesamtrang der WM, hat dieses Jahr schon einen Sieg und sechs weitere Podeste gefeiert. Sein Teamkollege, Rookie Jordi Torres, ist Fünfter und hat schwer beeindruckt, auch er ist schon auf das Podest gefahren. Für den Spanier wird es der erste Laguna-Auftritt, doch er freut sich bereits darauf.

Chaz Davies, der im Aruba.it Racing – Ducati SBK Team in Aragón den ersten Superbike WM Laufsieg der Panigale feierte, ist Vierter der WM. Mit Ausnahme von Thailand (10. und 15.) und Imola (zwei Nuller durch technische Defekte) ist der Brite nie schlechter als auf Rang vier ins Ziel gekommen. Davies hat insgesamt zehn Mal auf dem Podest gestanden. Teamkollege Davide Giugliano konnte nach seiner langwierigen Rückenverletzung erst in Imola wieder ins Geschehen eingreifen, hat sich aber in acht Saisonläufen, also der Hälfte Rennen aller anderen, schon auf den siebten Platz der WM nach vorn gekämpft. Er liegt derzeit 21 Zähler hinter Weltmeister Sylvain Guintoli (PATA Honda World Superbike Team) auf dem sechsten Platz.

Guintolis Teamkollege Michael van der Mark hat als Rookie schon ein Doppelpodium gefeiert, als er in Assen zwei Mal Dritter wurde. Allerdings hatte der Niederländer auch schon sieben Nuller zu verbuchen.

Die Top Ten der derzeitigen Gesamtwertung werden von Leandro Mercado (BARNI Racing Team) und Matteo Baiocco (Althea Racing) abgerundet.

Im BMW Motorrad Italia SBK Team hat sich Ayrton Badovini mittlerweile gut zurecht gefunden. Der Italiener fuhr in Portimão und Misano starke erste Rennen, bekam dann aber immer in den zweiten Läufen Probleme. Badovini sitzt seit Aragón im Sattel der S 1000 RR und hat sich schon 77 Punkte erarbeitet und ist Zwölfter. Am Wochenende könnte er Voltcom Crescent Suzuki Pilot Alex Lowes überholen, der liegt nur sieben Zähler vor dem Italiener. Lowes stand in Thailand im zweiten Lauf als Dritter letztmals auf dem Podest.

Das erste freie Training zum Geico US Lauf der eni FIM Superbike Weltmeisterschaft beginnt am Freitag, 17. Juli, um 11:15 Uhr Ortszeit (20:15 MEZ).

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.