Doppelsieg für Rea, van der Mark feiert zweites Podium

FASSI official sponsor 2015 WSBK Assen 5 Fahrer kämpften im niederländischen WorldSBK Rennen 2 bis zum Ende. Das zweite WorldSBK Rennen des Tages auf dem ikonischen TT Circuit im niederländischen Assen lieferte eine weitere extrem spannende Show, die die Zuschauer erneut um den Verstand brachte. Die Führenden blieben bis zur letzten Runde zusammen. Jonathan Rea sicherte sich wie schon im ersten Rennen den Sieg vor Chaz Davies (Aruba.it Racing - Ducati Superbike Team).

Reas Sieg im zweiten Rennen ist der erste Doppelsieg für ihn in Assen. Damit wird er der zweiterfolgreichste WorldSBK Fahrer auf dem niederländischen Kurs und feiert neun Podestplätze in Folge.

Mit einem weiteren mutigen Manöver in der vorletzten Kurve sicherte sich Michael van der Mark sein zweites Podium mit einem weiteren dritten Platz. Er schlug abermals Leon Haslam (Aprilia Racing Team – Red Devils), der sich mit 13 Punkten und Platz vier abfinden musste.

Tom Sykes (Kawasaki Racing Team) führte in den ersten Runden, bevor er auf Platz fünf zurückfiel . Ihm folgte Jordi Torres (Aprilia Racing Team – Red Devils), der sich nach einem weiteren verhaltenen Start auf Platz sechs nach vorne kämpfte.

Sylvain Guintoli (Pata Honda World Superbike Team) landete ienen Platz höher als im ersten REnnen. Er brachte seine CBR1000RR SP an siebter Position nachhause, gefolgt von Xavi Fores (Aruba.it Racing – Ducati Superbike Team), während Alex Lowes auf seiner Voltcom Crescent Suzuki ein viel besseres Rennen hatte und Neunter wurde. Leon Camier brachte seine MV Agusta Reparto Corse auf einem weiteren soliden Top-10-Platz nach Hause.

Die letzten Puknte gingen an Matteo Baiocco (Althea Racing), Ayrton Badovini (BMW Motorrad Italia), David Salom (Team Pedercini), Leandro Mercado (Barni Racing) und Roman Ramos (Go Eleven Kawasaki).

Nico Terol (Althea Racing) stürzte in Runde vier und brach sich das Handgelenk. Randy de Puniet musste mit seiner Voltcom Crescent Suzuki einmal mehr frühzeitig aufgeben.

Die nächsten zwei Rennen der diesjährigen WorldSBK Meisterschaft finden auf einer weiteren ikonischen Strecke statt - Imola, am 10. Mai. Bleibe bis dahin up to date und folgte uns auf Twitter: @WorldSBK und versäume es nicht, alle News auf worldsbk.com zu verfolgen.

Assen, 17-18-19 April 2015, Superbike - Résultats Platz 1

1 65 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki
2 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati
3 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda
4 91 L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia
5 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki
6 81 J. TORRES ESP Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia
7 112 X. FORES ESP Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati
8 1 S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda
9 18 N. TEROL ESP Althea Racing Ducati Panigale
10 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta

Assen, 17-18-19 April 2015, Superbike - Résultats Platz 2

1 65 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki
2 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati
3 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda
4 91 L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia
5 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki
6 81 J. TORRES ESP Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia
7 1 S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda
8 112 X. FORES ESP Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati
9 22 A. LOWES GBR VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki
10 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta

Superbike - Fahrerwertung

1 - REA - Points 190
2 - HASLAM - Points 140
3 - DAVIES - Points 123
4 - SYKES - Points 88
5 - TORRES - Points 83
6 - GUINTOLI - Points 65
7 - VD MARK - Points 60
8 - TEROL - Points 48
9 - BAIOCCO - Points 48
10- MERCADO - Points 45
 
 

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.