WSBK - Nevers Magny Cours

Vorschau Magny-Cours: Kampf um WM-Rang zwei eröffnet

Der Circuit de Nevers Magny-Cours ist der Schauplatz der vorletzten Saisonstation der eni FIM Superbike Weltmeisterschaft 2015. Die Piste liegt rund 250 Kilometer von der Landeshauptstadt in Paris entfernt. Insgesamt 15 Mal wurde hier das legendäre Bol d’Or 24 Stunden Rennen für Motorräder ausgetragen, bis 2008 fand hier ein Formel 1 Grand Prix statt. In Spanien hat sich zuletzt Jonathan Rea den WM-Titel bereits vorzeitig gesichert. Damit war er der fünfte Superbike Weltmeister aus Großbritannien, allerdings der erste aus Nord-Irland. Daher wird nun der Kampf um den Vize-Titel zwischen Chaz Davies und Tom Sykes in den Mittelpunkt des Interesses rücken.

Nur 22 Punkte liegen derzeit zwischen Davies (Aruba.it Racing-Ducati SBK Team) und Reas Teamkollegen Sykes (Kawasaki Racing Team). Insgesamt 100 Punkte werden noch vergeben. Davies hat derzeit den wohl besten Lauf: von den letzten 150 Punkten, die es in Laguna Seca, Sepang und Jerez zu holen gab, hat er deren 140 eingefahren. Sykes hingegen war in den letzten drei Jahren nie schlechter als auf Rang zwei im Gesamtklassement.

In der Hersteller-Wertung hat Kawasaki den Titel bereits geholt – sie hatten in Jerez im zweiten Lauf nur noch einen achten Platz dazu gebraucht. Aber auch hier ist der Kampf um Rang zwei noch spannend: Ducati liegt derzeit mit 78 Punkten vor den letztjährigen Champions von Aprilia.

Im Ducati Werksteam ist noch offen, wer den verletzten Davide Giugliano ersetzen wird. In Jerez war er von Mihele Pirro ersetzt worden. Für Crescent Racing wird es derweil das vorletzte Rennen auf Suzuki, nächstes Jahr wird man den Yamaha Werkseinsatz leiten. Im VanZon Remeha BMW Team wird Markus Reiterberger wieder mit am Start sein und seine zweite Wildcard fahren. Pawel Szkopek aus Polen wird für das Szkopek POLand POSITION die neue Yamaha YZF R1M einsetzen.

Am Sonntag startet der erste Lauf zur Superbike WM in Magny-Cours um 10:30 Uhr Ortszeit (GMT +2). Alle Rennen im Live Timing und Live Stream auf WorldSBK.com

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.