Fassi sponsor WSBK Jerez - Round 11

Sykes gewinnt Rennen 1 in Jerez, Rea holt WorldSBK Krone. Das zweite Rennen zur Pirelli Spanish Round geht an Chaz Davies

Chaz Davies (Aruba.it Racing – Ducati SBK Team) konnte seine Position aus dem ersten Rennen im zweiten Lauf im heißen und sonnigen Jerez verbessern und gewann das zweite Rennen. Der Sieger des ersten Laufes, Tom Sykes (Kawasaki Racing Team), konnte nicht wie im ersten Rennen davonfahren. Dennoch baute er nach seinem zweiten Holeshot die Führung zunächst aus, büßte seinen Vorsprung aber schon in den ersten Runden wieder ein. Davies ging an Sykes vorbei und holte sich seinen neunten Rennsieg 2015.

Die Pace im Rennen am Nachmittag war langsamer, was aufgrund der hohen Streckentemperaturen zu erwarten war. Davies fuhr ab der zweiten Rennhälfte auf und davon und gewann 1.840 Sekunden vor Jordi Torres, der sein schwieriges erstes Rennen wieder gutmachte. Sein Aprilia Racing Team – Red Devils Teamkollege Leon Haslam, der später auch Sykes überholte, sicherte sich den letzten Platz auf dem Podium.

Direkt nach dem Gewinn des Superbike WM-Titels 2015 im ersten Rennen sicherte sich Jonathan Rea auf seiner Kawasaki einen weiteren vierten Rang vor Sykes, der in den heißeren Bedingungen mehr Probleme zu haben schien.
Die Top-6 wurden von Matteo Baiocco (Althea Racing) Michele Pirro (Aruba.it Racing – Ducati SBK Team) komplettiert.

Die Positionen acht bis zehn gingen an Leon Camier (MV Agusta Reparto Corse), Sylvain Guintoli (Pata Honda World SBK Team) und Leandro Mercado (Barni Racing).

Niccolo Canepa wurde Elfter, nachdem er auf seiner Althea Racing Ducati aus der ersten Reihe gestartet war. David Salom (Team Pedercini) landete auf Rang zwölf Michael van der Mark stürzte mit seiner Pata Honda im Kampf ums Podium fünf Runden vor Rennende. Dem Niederländer rutschte das Vorderrad in Kurve 9 weg. Er fuhr weiter und konnte mit Platz 13 drei Punkte retten.

Ayrton Badovini (BMW Motorrad Italia) und Christophe Ponsson (Team Pedercini) nahmen die letzten Punkte mit.

Alex Lowes (Voltcom Crescent Suzuki) bekam eine Durchfahrtsstrafe, nachdem er nach einer Runde in die Boxengasse gefahren war und beendete sein Wochenende enttäuschend.

Mit den Plätzen 4 und 5 für Rea und Sykes sichert sich Kawasaki den FIM Herstellertitel 2015.

Die vorletzte Runde der Weltmeisterschaft findet in zwei Wochen auf dem Magny-Cours Circuit in Frankreich statt.

Bis dahin bekommst du alle wichtigen Informationen über Twitter: @WorldSBK

Jerez, 20 September 2015, Superbike - Ergebnisse Rennen 1

01 - n.66 - T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
02 - n.07 - C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R
03 - n.60 - M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
04 - n.65 - J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
05 - n.91 - L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia RSV4 RF
06 - n.55 - M. PIRRO ITA Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R
07 - n.22 - A. LOWES GBR VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000
08 - n.15 - M. BAIOCCO ITA Althea Racing Ducati Panigale R
09 - n.02 - L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta F4 RR
10 - n.01 - S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
11 - n.44 - D. SALOM ESP Team Pedercini Kawasaki ZX-10R
12 - n.81 - J. TORRES ESP Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia RSV4 RF
13 - n.40 - R. RAMOS ESP Team Go Eleven Kawasaki ZX-10R
14 - n.36 - L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale R
15 - n.86 - A. BADOVINI ITA BMW Motorrad Italia SBK Team BMW S1000 RR
16 - n.14 - R. DE PUNIET FRA VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000
17 - n.59 - N. CANEPA ITA Althea Racing Ducati Panigale R
18 - n.75 - G. RIZMAYER HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR
19 - n.48 - A. PHILLIS AUS Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R
20 - n.10 - I. TOTH HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR
21 - n.23 - C. PONSSON FRA Team Pedercini Kawasaki ZX-10R
22 - n.45 - G. VIZZIELLO ITA Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R


Jerez, 20 September 2015, Superbike - Ergebnisse Rennen 2

01 - n.07 - C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R
02 - n.81 - J. TORRES ESP Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia RSV4 RF
03 - n.91 - L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia RSV4 RF
04 - n.65 - J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
05 - n.66 - T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
06 - n.15 - M. BAIOCCO ITA Althea Racing Ducati Panigale R
07 - n.55 - M. PIRRO ITA Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale R
08 - n.02 - L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta F4 RR
09 - n.01 - S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
10 - n.36 - L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale R
11 - n.59 - N. CANEPA ITA Althea Racing Ducati Panigale R
12 - n.44 - D. SALOM ESP Team Pedercini Kawasaki ZX-10R
13 - n.60 - M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
14 - n.86 - A. BADOVINI ITA BMW Motorrad Italia SBK Team BMW S1000 RR
15 - n.23 - C. PONSSON FRA Team Pedercini Kawasaki ZX-10R
16 - n.75 - G. RIZMAYER HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR
17 - n.45 - G. VIZZIELLO ITA Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R
18 - n.22 - A. LOWES GBR VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki GSX-R1000
19 - n.48 - A. PHILLIS AUS Grillini SBK Team Kawasaki ZX-10R
20 - n.10 - I. TOTH HUN BMW Team Toth BMW S1000 RR


Superbike - Fahrerwertung

1. KAWASAKI 513
2. DUCATI 408
3. APRILIA 330
4. HONDA 220
5. SUZUKI 136
6. BMW 100
7. MV AGUSTA 77
8. EBR 4

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.