WSBK finale - Qatar - Race 2

Haslam gewinnt letzten Saisonlauf 2015

Leon Haslam hat den letzten Lauf der eni FIM Superbike Weltmeisterschaft 2015 in Katar gewonnen. Der Aprilia Racing Team – Red Devils Pilot erwischte im Sprint zur Ziellinie aus der letzten Kurve heraus die bessere Linie und konnte sich gegen Chaz Davies (Aruba.it Racing – Ducati SBK Team) durchsetzen. Rang drei ging an Tom Sykes auf der Werks-Kawasaki.

Das Siegertrio fightete das gesamte Rennen über an der Spitze, auch Michael van der Mark vom PATA Honda World Superbike Team mischte dort mit, konnte aber in der Schlussphase das Tempo nicht mehr mitgehen und musste sich am Ende mit Rang vier begnügen.

In der vorletzten Runde stürzte Jordi Torres. Der Aprilia Racing Team – Red Devils Pilot, der noch im ersten Lauf seinen ersten Karriere-Sieg gefeiert hatte, mischte im Kampf um die Spitze und den Sieg mit, doch dann rutschte er in die katarische Wüste.

Für Weltmeister Jonathan Rea wurde der letzte Lauf der Saison zum Desaster: Der Nordire musste schon nach wenigen Runden mit technischem Defekt an die Box rollen. Es wurde der einzige Nuller des ansonsten perfekt agierenden Kawasaki Werkspiloten in diesem Jahr. Aus allen anderen 25 Rennen hatte er zwei vierte Plätze als schlechteste Platzierungen zu verbuchen, ansonsten stand er immer auf dem Podest.

Rang fünf ging an van der Marks Teamkollegen Sylvain Guintoli, der heute sein letztes Rennen mit der Startnummer eins des Weltmeisters bestritt. Er blieb im Ziel rund vier Sekunden vor Leandro Mercado auf der BARNI Racing Ducati.

Voltcom Crescent Suzuki Pilot Randy de Puniet ließ mit Platz sieben blitzen, Althea-Racing Ducati Mann Niccolò Canepa kam 0,062 Sekunden hinter dem Franzosen ins Ziel. David Salom (Team Pedercini) und Ayrton Badovini (BMW Motorrad Italia SBK Team) rundeten die Top Ten ab.

Der Spanier Xavi Fores, der im Aruba.it Racing – Ducati SBK Team den verletzten Davide Giugliano ersetzte, ging im zweiten Rennen des Abends nicht an den Start. Nach Rang sieben im ersten Rennen entschied sich der ehemalige deutsche Superbike Meister den zweiten Lauf aufgrund einer Virusinfektion auszulassen.

Alex Lowes (Voltcom Crescent Suzuki) und Leon Camier (MV Agusta Reparto Corse) mussten schon früh im Rennen mit technischen Defekten aufgeben.

Losail, 18 Oktober 2015, Superbike - Ergebnisse Rennen 2

1 91 L. HASLAM GBR Aprilia Racing Team - Red Devils Aprilia
2 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing-Ducati SBK Team Ducati Panigale
3 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki
4 60 M. VD MARK NED PATA Honda World Superbike Team Honda
5 1 S. GUINTOLI FRA PATA Honda World Superbike Team Honda
6 36 L. MERCADO ARG BARNI Racing Team Ducati Panigale
7 14 R. DE PUNIET FRA VOLTCOM Crescent Suzuki Suzuki
8 59 N. CANEPA ITA Althea Racing Ducati Panigale
9 44 D. SALOM ESP Team Pedercini Kawasaki
10 86 A. BADOVINI ITA BMW Motorrad Italia SBK Team BMW

Superbike - Fahrerwertung

1 - REA Points 548
2 - DAVIES Points 416
3 - SYKES Points 399
4 - HASLAM Points 332
5 - TORRES Points 247
6 - GUINTOLI Points 218
7 - VD MARK Points 194
8 - MERCADO Points 142
9 - BAIOCCO Points 139
10 - LOWES Points 135

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.