WSBK 2016 - Donington

KRT Duo duelliert sich in Donington

Kawasaki Pilot Tom Sykes sicherte sich den Sieg im ersten Rennen in Donington Park, seinen siebten in Folge auf seiner Heimstrecke. Ducati Pilot Davide Giugliano kam als Zweiter im Ziel an und der amtierende Champion Jonathan Rea komplettierte das Podium als Dritter in einem dramatischen Rennen.

Ein unglaublicher Start für das Kawasaki Racing Team Duo aus Tom Sykes und Jonathan Rea brachte die beiden Briten schon zu Beginn an die Spitze, wo sie einen über 20 Runden langen Kampf um den Sieg miteinander führten, den Sykes schließlich für sich entscheiden konnte. Der amtierende Champion Rea fuhr als Zweiter über die Ziellinie und baute damit seine Führung in der Gesamtwertung noch weiter aus. Ducati Pilot Chaz Davies konnte nach einem schwierigen ersten Rennen wieder Punkte gutmachen und komplettierte das Podium als Dritter.

Sykes gab das ganze Wochenende über das Tempo vor und seine Kawasaki war im zweiten Rennen schlichtweg nicht zu schlagen, obwohl sein Teamkollege Rea einen unglaublichen Start aus der zweiten Reihe hinlegte und Sykes in Donington Park dicht folgte. Rea versuchte des Öfteren die Führung zu übernehmen, aber ein kleiner Fehler in der letzten Kurve brachte Sykes an die Spitze zurück. Schließlich konnte er mit zwei Sekunden Vorsprung gewinnen.

Zur achten Runde reist die WorldSBK zum Misano World Circuit Marco Simoncelli in der Riviera di Rimini, wo Ducati vom 17. bis 19. Juni erneut auf heimischem Boden fährt.

Donington, 28 Mai 2016, Superbike - Ergebnisse Rennen 1

1 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
2 34 D. GIUGLIANO ITA Aruba.it Racing - Ducati Ducati Panigale
3 1 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
4 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta 1000
5 69 N. HAYDEN USA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR
6 32 L. SAVADORI ITA IodaRacing Team Aprilia RSV4
7 81 J. TORRES ESP Althea BMW Racing Team BMW S1000 RR
8 60 M. VAN DER MARK NED Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
9 17 K. ABRAHAM CZE Milwaukee BMW BMW S1000 RR
10 13 A. WEST AUS Pedercini Racing Kawasaki ZX-10R

Donington, 29 Mai 2016, Superbike - Ergebnisse Rennen 2

1 66 T. SYKES GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
2 1 J. REA GBR Kawasaki Racing Team Kawasaki ZX-10R
3 7 C. DAVIES GBR Aruba.it Racing - Ducati Ducati Panigale
4 32 L. SAVADORI ITA IodaRacing Team Aprilia RSV4 RF
5 2 L. CAMIER GBR MV Agusta Reparto Corse MV Agusta 1000 F4
6 69 N. HAYDEN USA Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
7 34 D. GIUGLIANO ITA Aruba.it Racing - Ducati Ducati Panigale R
8 60 M. VAN DER MARK NED Honda World Superbike Team Honda CBR1000RR SP
9 25 J. BROOKES AUS Milwaukee BMW BMW S1000 RR
10 6 C. BEAUBIER USA Pata Yamaha Official WorldSBK Team Yamaha YZF R1

Superbike - Fahrerwertung

1 REA p.293
2 SYKES p.237
3 DAVIES p.231
4 GIUGLIANO p.147
5 VAN DER MARK p.141
6 HAYDEN p.136
7 TORRES p.117
8 CAMIER p.97
9 SAVADORI p.89
10 LOWES p.70

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.