SBK 2016 - Calendar

Der provisorische Rennkalender für die Motul FIM Superbike World Championship 2016 steht fest

Die Meisterschaft sieht in der kommenden Saison etwas anders aus. Mit ihren neuen Regeln wird die FIM Supersport World Championship (WorldSSP) fast alle Runden an der der Seite der Motul FIM Superbike World Championship (WorldSBK) fahren. Erneut wird auch der FIM Superstock 1000 Cup (STK1000) an allen europäischen Rennwochenenden in der Saison starten.

Der Motul FIM Superbike World Championship Kalender 2016 sieht wie folgt aus:

1 – Australien – Phillip Island GP Circuit – 27.-28. Februar

2 – Thailand – Chang International Circuit – 12.-13. März

3 – Spanien – MotorLand Aragón – 2.-3. April

4 – Niederlande – TT Circuit Assen – 16.-17. April

5 – Italien – Autodromo Internazionale Enzo e Dino Ferrari di Imola – 30. April-1. Mai

6 – Malaysia – Sepang International Circuit – 14.-15. Mai

7 – Großbritannien – Donington Park – 28.-29. Mai

8 – Italien – Misano World Circuit Marco Simoncelli – 18.-19. Juni

9 – USA – Mazda Raceway Laguna Seca – 9.-10. Juli ***

10 – Italien – Autodromo Nazionale di Monza – 23.-24. Juli *

11 – Deutschland – Lausitzring – 17.-18. September

12 – Frankreich – Circuit de Nevers Magny-Cours – 1.-2. Oktober

13 – Spanien – Circuito de Jerez – 15.-16. Oktober **

14 – Katar – Losail International Circuit – 29.-30. Oktober

* abhängig von der Homologation

** abhängig vom Vertrag

*** nur WorldSBK

Offizielle Tests:

Vorsaison - Phillip Island – Montag/Dienstag vor der Australien Runde (WorldSBK, WorldSSP)

Nach dem Rennen 1 – Misano – Montag nach der Riviera di Rimini Runde (WorldSBK)

Nach dem Rennen 2 – Jerez – Montag nach der Spanien Round (WorldSBK)

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.