SBK - Fassi Malaysian Round
Die MOTUL FIM Superbike World Championship besuchte den Sepang International Circuit seit 2014, aber mit großen Veränderungen an der Strecke seit dem letztjährigen Rennen ist das Potential für einige Überraschungen an diesem Wochenende vorhanden. Die WorldSBK hat eine reiche Geschichte in Malaysia. Sepang ist der dritte Ort, der Gastgeber der Meisterschaft ist. Johor und Shah Alam waren auch Gastgeber von Rennen, aber der aktuelle Ort ist der mit der größten Anerkennung. Sein technisch anspruchsvolles Layout und herausfordernde Bedingungen haben ihn zum direkten Favorit bei den Fahrern gemacht, aber eine Asphalterneuerung könnte die Ordnung etwas durcheinanderbringen.

Kawasaki und Ducati werden das Wochenende als Favoriten beginnen, aber da die Strecke stark bearbeitet wurde, wird der erste Trainingstag eine Reise ins Ungewisse für Teams und Fahrer. Kurven wurden neu profiliert, eine neue Streckenoberfläche ausgebreitet und damit könnte die Herausforderung des SIC in den ersten Sessions ganz anders sein. Da schon nach den Trainingssessions am Freitag die Plätze in Superpole 2 entschieden werden, wird es entscheidend, so schnell wie möglich mit den Änderungen zurecht zu kommen.

Teams, die mit einem soliden Basis-Setting ankommen, haben einen Vorteil, aber die neuen Kurvenprofile werden sicherstellen, dass keiner der Fahrer das perfekte Setup hat. Im letzten Jahr haben Jonathan Rea und Chaz Davies dominiert und wussten vor jeder Runde, was sie erwartet. Die ausgedehnten Änderungen werden einen Teil dieses Vorteils eliminieren und das Feld an diesem Wochenende wieder auf ein ähnliches Niveau bringen.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.