Tags: 

Fassi ist Sponsor der deutsche Meisterin Steffi Halm

Fassi Gru ist Co-Sponsor des Teams Schwabentruck IVECO und der deutschen Meisterin Steffi Halm, die einen IVECO Stralis mit über 1.000 PS fährt. Das erste der geplanten acht Rennwochenenden wird in Italien, auf der Strecke Misano Adriatico, stattfinden

Misano Adriatico (Italien) – 25/26. Mai. Das erste Rennwochenende der FIA Truck-Racing-Europameisterschaft ist auf dem Misano World Circuit, benannt nach Marco Simoncelli, geplant. In acht Rennen werden die Hauptdarsteller der diesjährigen Europameisterschaft ermittelt, wobei Fassi Gru dem deutschen Team Schwabentruck, das aus seinen Ambitionen kein Geheimnis macht, als Co-Sponsor zur Seite stehen wird.

Die beiden 5,3-Tonner IVECO Stralis 440E56 XP-Rs werden von Motoren des Typs IVECO Cursor 13 angetrieben, die über 1.180 PS verfügen, um die im Regelwerk angeführte Höchstgeschwindigkeit von 160 km/h zu erreichen. Die deutsche Meisterin Steffi Halm wird einen der beiden Lkw fahren. Sie ist die einzige Frau im Rennen, die nach den herausragenden Ergebnissen der letzten Saison zu den Hauptdarstellern 2019 gehören wird.

Nach dem Rennen in Italien wird die Meisterschaft im Juni in Ungarn, auf dem Hungaroring, fortgesetzt, worauf im Juli zwei weitere Rennen folgen: in der Slowakei, auf dem Slovakia Ring, und auf mythischen deutschen Nürburgring. Im September werden drei Rennen ausgetragen: im tschechischen Brüx, im belgischen Zolder und im französischen Le Mans. Die Saison endet im Oktober auf der spanischen Rennstrecke Jarama.

In Misano wird Fassi Gru im Bereich von IVECO ein Vierachsfahrzeug Stralis X-WAY 8x2 Euro 6C, das mit einem Fassi-Kran F545RA.2.26 L426 ausgestattet ist, präsentieren.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.