fassi-smartapp-systemFASSI SMARTAPP SYSTEM. VORREITER BEIM ERREICHEN DIESES NEUEN TECHNOLOGISCHEN ZIELS ZUR UNTERSTÜTZUNG UNSERER KUNDEN.
Die Fassi Gruppe verkündet das Erreichen eines neuen Meilensteins beim Auslesen der Daten von den Bordsystemen der Ladekräne zur Unterstützung des Bedieners, damit er seine Arbeit schneller, präziser und sicherer steuern kann.

Zu den wichtigsten Innovationsleitlinien des italienischen Unternehmens aus Albino zählt die Entwicklung fortschrittlicher Systeme für die Interaktion Mensch-Maschine, das so genannte Human Machine Interface (HMI).

Diese Schnittstelle ist deshalb so wichtig, weil die heute an den Kränen erhältlichen Bordsysteme, die häufig an Funk-Fernbedienungen angeschlossen sind, äußerst viele Informationen beinhalten und einige dieser Systeme verlangen dem Bediener beim schnellen und präzisen Steuern der Maschine höchste Aufmerksamkeit ab.

Außerdem werden wir uns in naher Zukunft einer weiteren Zunahme verfügbarer Funktionen gegenübersehen, die mit neuen Systemen in Verbindung stehen, deren Akzeptanz durch den Bediener größtenteils von der "Güte" des Feedbacks an den Bediener abhängt.

Ein weiterer wichtiger Aspekt ist die Tendenz, dass der Bediener immer mehr Informationen benötigt, damit er das System Maschine unter Kontrolle halten kann. Diese Überlegungen haben zum Entstehen des Fassi SmartApp system geführt, mit dem Ziel, die Bedienung der Kräne so leicht und sicher wie möglich zu machen und gleichzeitig die Wirksamkeit des Systems für eine schnelle Auslegung und Auslesung der Daten, auch angesichts einer zukünftigen vermehrten gemeinsamen Steuerung der verfügbaren Systeme, zu maximieren.

Das italienische Unternehmen wird in den nächsten Monaten dem Markt dieses revolutionäre, international patentierte System vorstellen, das die Kräne mit Smartphones der jüngsten Generation kommunizieren lässt. Zu den interessantesten Eigenschaften, die das SmartApp system von Fassi zu bieten hat, zählt die Möglichkeit der Nutzung der Fernbetreuung durch die Black-Box-Diagnose. Insgesamt ist es viel mehr als ein einfaches "APP" für Smartphones, denn man kann damit auch: die Hebeln der Funk-Fernbedienungen parametrieren, rasch Benutzungsstatistiken der Kräne analysieren und bewerten, den Fassi Geo Locator einsehen, um schneller die Fassi Kundendienstzentren zu kontaktieren und mit dem Kran über das Grafikdisplay kommunizieren. Dieses Display ist viel anschaulicher und schneller beim Auslesen der Daten im Vergleich zu dem, was derzeit über die Funk-Fernbedienung möglich ist.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.