stand-fassi-saie-2012Fassi Gru wird auf der 48. Edition der SAIE mit einem zukunftsorientierten Stand und zwei wichtigen Neuheiten vertreten sein: dem Kran Fassi F110B und der Teleassistenz Fassi SmartApp System

Die Anwesenheit von Fassi Gru, weltweit führend auf dem Gebiet der Hebegeräte, auf der SAIE, dem Salone internazionale dell’industrializzazione edilizia - Internationale Baufachmesse, die ihre Türen vom 18. bis zum 21. Oktober auf dem Messegelände von Bologna öffnet, ist inzwischen eine feste Tradition. Mit ihrer inzwischen 48. Ausgabe ist die SAIE seit jeher ein Privileg für die Welt des Baus und eine Möglichkeit, die innovativsten und professionellsten Neuerungen des Sektors vorzustellen. Dieses Jahr liegt der Fokus hauptsächlich auf zwei bedeutenden und wichtigen Themen: den Erneuerungsmaßnahmen in städtischen und Wohngebieten und der Nachhaltigkeit zum Thema Umwelt und Energie. Es handelt sich um strategische Themen für das gesamte „System Italien“ und den wirtschaftlichen Aufschwung des Bausektors, was auch im Slogan bei der Vorstellung der Ausgabe 2012 zum Ausdruck kam: „Ricostruiamo l'Italia - Bauen wir Italien wieder auf“.

Der Stand von Fassi Gru im Außenbereich 44, Stands D22 und E11, wird sich durch eine neuartige, innovative PVC Struktur mit einem Geflecht aus aufblasbaren Nylonfasern auszeichnen, womit nicht nur ein unbestreitbarer attraktiver Blickfang auf die Marke erreicht wird, sondern auch der Wille des Unternehmens unterstrichen wird, sowohl mit innovativen industriellen Produkten als auch beim eigenen Image neue Wege einzuschlagen. Der klare Wille, nicht nur einfach an der Messe teilzunehmen, sondern auch zu einem Hauptdarsteller zu werden.

Am Stand werden zwei absolute Neuheiten präsentiert: der Kran Fassi F110B, der ein System mit einer oder zwei Pleuelstangen (jeweils mit dem Kürzel F110B.1 und F110B.2 ausgewiesen) einführt, um Leistung und Effizienz noch weiter zu erhöhen. Das Fassi SmartApp System hingegen ist ein Teleassistenz-Service für Smartphones, der speziell für das Gebiet der Hebegeräte entwickelt wurde. Dieses integrierte System sammelt und liest Daten in Echtzeit und ist in der Lage, eine Ferndiagnose zur Funktionsweise des Krans zu erstellen.

Am Stand werden zudem die folgenden Modelle ausgestellt: der Kran F38A active, der Kran F55A active, der Kran F65AC active, der Kran F80AC active und der Kran F455RA e-dynamic. Sie dienen als Stellvertreter der Produktion Fassi, die immerhin mehr als 60 Modelle umfasst. Im Scheinwerferlicht steht zudem der beeindruckende MAN der Österreicher Firma „Spiegl Transport“ der mit einem Kran Fassi F1950RA.2.28 he-dynamic aufgebaut wurde, der einen seitlichen Ausleger von mehr als 30 Metern aufweist und über ein maximales Lademoment von 138 Tonnen/ Meter verfügt.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.