Das neue Video "Die Herausforderung von Stahl" - Teil 5: Fassis Herausforderungen

Fassi - The steel challenge Fassi nimmt die Herausforderung an und kann mit der Unterstützung von SSAB Kräne mit bisher unerreichter Leistungsfähigkeit herstellen. Das neueste Modell im Produktprogramm ist der F1950. Wir verwendeten ultrahochfesten Stahl, um mit so einem leichten Kran ein solches Leistungsvermögen zu erzielen. Diese Güten waren sowohl für SSAB als auch uns neu und erforderten einige Veränderungen in unseren eingesetzten Produktionsverfahren. Das Modell F1950 wurde für eine individuelle Konfiguration entwickelt. Der Kran kann zudem auf einem vierachsigen 32-Tonner montiert werden. Dadurch können Kunden selbst in Innenstädten mit engen Arbeitsflächen operieren. Das Modell erreicht eine Höhe von 40 Metern und kann auch unter schwierigen Arbeitsbedingungen eingesetzt werden. Leicht und trotzdem in der Lage, extrem schwere Lasten zu heben. Diese Herausforderung wurde gemeistert dank der Leistungsfähigkeit, Zuverlässigkeit und Effizienz des neuen Modells. Nur wer einen Fassi Kran im Einsatz gesehen hat, versteht seine Effizienz und überlegene Qualität. Die Wahl fiel auf Fassi, weil wir die Länge und Breite einer Fläche abdecken müssen. Fassi bietet eine exzellente Tragfähigkeit.
Der Kran wird im Bau und anderen Bereichen eingesetzt. Er trägt bis zu 30 Tonnen pro Lkw und wird von uns zum Heben und Laden schwerer Lasten wie Boote und Industriemaschinen genutzt. Fassi ist nicht nur ein Kran. Es umfasst die gesamte Entwicklung, Produktion und Lieferung des Krans, Serviceleistungen und nicht zuletzt Ersatzteile. Fassi Krane werden in Italien hergestellt und vom weltweit führenden Unternehmen in der Hebebranche in die ganze Welt exportiert. Fassi verlässt sich dabei seit Jahren auf ultrahochfesten Stahl von SSAB. Das ist einer der Gründe, warum Fassi Krane hochwertige Produkte für die Baubranche fertigt, die neue Maßstäbe setzen. Forschung und Entwicklung sind für eine führende Marktposition unverzichtbar. Bei der Wahl eines Krans sind das Leistungsgewicht und die Tragfähigkeit wesentliche Kriterien. Fassi verfolgt seit geraumer Zeit das langfristige Ziel, eigene Modelle zu entwickeln, die optimal für den Einsatz des Krans ausgelegt sind. Die Ausweitung des Vertriebs auf andere Märkte führt naturgemäß zu einer höheren Nachfrage. Darauf muss man vorbereitet sein. In den letzten Jahren stieg der Anteil an hydraulischer und mechanischer Elektronik dynamisch. Dies stellte uns vor eine neue Herausforderung, die sich schon vor 15 Jahren abzeichnete und uns zum Marktführer gemacht hat. Herausforderungen gab es frührer, gibt es heute und wird es auch in Zukunft geben.

Sehen Sie das Video: http://youtu.be/GlE5_O15300

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.