Fassi IAA2014 - Hannover Hannover (Deutschland) - Montag, 29. September 2014. Fassi Gru S.p.A. stellt auf der 65. IAA aus, um seine führende Position in Bezug auf Technologie auf der weltweit wichtigsten Messe für den Transport- und Logistikbereich zu unterstreichen. Der 660 m2 Messestand von Fassi Gru befindet sich im Außenbereich M, Stand 37.

Diese Messe findet mittlerweile schon zum 65. Mal statt. Die IAA Nutzfahrzeuge 2014 findet in einer besonders schwierigen Zeit für die Wirtschaft der Eurozone statt, die zwischen den positiven Zeichen der deutschen Wirtschaft und den wirtschaftlichen Wachstumsverzögerungen vieler anderer Länder geteilt ist. Die positive Entwicklung von Volkswirtschaften außerhalb der Eurozone sollte dabei nicht vergessen werden.
Es ist leicht vorstellbar, dass die IAA 2014 die Erfolgszahlen der Messe im Jahre 2012 schlägt. Im Vergleich zu 2010 ist die Teilnehmeranzahl 2012 um 9% gestiegen. In der Tat wurden alle Erwartungen mit 1.904 Ausstellern und 262.300 Besuchern (davon 87% aus der Branche) übertroffen.

Im Fokus stehen die neuen Modelle XE und XHE: Auf die erst kürzlich erfolgte Einführung der XE-Serie folgt die Präsentation der XHE-Serie, die, dank der fortschrittlichen elektronischen Steuerung, unglaubliche Leistungen bei den traditionellen Modellen garantieren kann.

Zwei neue Produkte werden ausgestellt. Der Kran F990RA xhe-dynamic „heavy-duty“ bietet alle Ausstattungen, die die neue Serie XHE ausmachen. Der Kran M40A der Mikro-Serie ist der einzige dieses Segments, der mit einem Schub- und Gabelgelenk ausgestattet ist. Auch der Kran F85B.0 ist neu. Er stellt das jüngste Mitglied der Klasse 8-9 tm dar und wird hier zum ersten Mal auf einem Mercedes-Benz Chassis montiert präsentiert.

Es werden weitere acht Krane ausgestellt. Drei sind auf Plattformen und fünf auf Fahrzeugen montiert, um ein repräsentatives Bild der Fassi Gru Produktion zu bieten. Fassi Gru arbeitet ständig an neuen Kran-Modellen und sieht dies als kontinuierliche Investition innerhalb eines innovativen Prozesses. Immer wieder greift das Unternehmen Ideen auf und entwickelt marktgerechte Lösungen um dem Mitbewerb einen Schritt voraus zu sein. Dieses Ziel konnte durch die Ergänzung mit mechanischen und elektronischen Lösungen, genauergesagt der Mechatronik (Automatisierungstechnik), erreicht werden.
Eine Videopräsentation über den F1950RAL das Flaggschiff von Fassi Gru, Informationen über Superbike Meisterschaft (Fassi ist einer der Hauptsponsoren) und der absoluten Premiere, die Markteinführung des Interaktiven Trainings von Fassi, vervollständigt den Messeauftritt.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.