Fassi F38A.0.22 - Montisola

Ein Fassi-Kran F38A navigiert im Meisterwerk von Monte Isola

Monte Isola (Italien) - Vom 18. Juni bis zum 03. Juli. In diesen Tagen kann man „The Floating Piers“ bewundern, das neueste unglaubliche Werk der bedeutendsten Vertreter der Land Art: Christo und Jeanne-Claude, oder meist einfacher nur Christo.
Das Kunstprojekt besteht aus Christo Wladimirow Jawaschew (Gabrowo, 13. Juni 1935) und Jeanne-Claude Denat de Guillebon (Casablanca, 13. Juni 1935 - New York, 18. November 2009). Die amerikanischen Eheleute gehören zu den bekanntesten Künstlern der „Land Art“, bei der Kunstwerke in Form von Großprojekten realisiert werden.

Zu den zahlreichen Ausrüstungen, die bei den Vorbereitungen eingesetzt wurden, gehörte auch ein kleiner Motor-Katamaran, auf den ein Fassi-Kran F38A.0.22 montiert wurde.

Drei Kilometer schwimmende Stege verbinden das Dorf Sulzano auf der Insel Monte Isola und die kleinere Insel San Paolo.

Es ist Christos erste Außeninstallation seit mehr als zehn Jahren. Monte Isola liegt inmitten des Iseo-Sees, einem der größten Seen Norditaliens.

Mit ihrer Gesamtfläche von 12,8 km² ist sie die größte Seeinsel in Italien, Süd- und Mitteleuropa.

Fassi Montisola Christo

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.