Fassi F990RA.2.26 + L616

Ein Fassi-Kran F990RA ist im Demänovská-Tal in der Slowakei im Einsatz

Demänovská Dolina (Slowakei) – 29. Juni. Wenn es um die Bewegung von Betonwänden geht, ist der Fassi-Kran F990RA sicher eine hervorragende Lösung. Die slowakische Gesellschaft ESIN Construction, Inc., Eigentümerin des mit dem Fassi-Kran F990RA.2.26 + L616 ausgestatteten Fahrzeugs, verwendet den Kran zur Bewegung von Fertigbauteilen, aber auch für ausladende Materialien zum Bau von Gebäuden aus Holz, von Dächern sowie für die Bewegung von Rigips-Wänden, vor allem, wenn auf der Baustelle nur Turmkrane oder keine Krane vorhanden sind.

Diese wichtige slowakische Gesellschaft mit Sitz in Považská Bystrica beschäftigt sich auch mit dem Bau von Verteilungs-/Umwandlungsstationen für Elektrizität und ist außerdem Miteigentümerin dreier Produktionsanlagen für Beton. „Dieser Kunde wollte einen vielseitigen Kran.

Der F990RA zeigt vor Ort, dass er ein hervorragender Kran ist“, sagt R. Palus, der Verantwortliche der Gesellschaft Everlift Slovakia S.R.O., die Fassi in der Slowakei vertreibt.

Mit freundlicher Genehmigung von Everlift Slovakia S.R.O.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.