Scania & Fassi F360B
Padua (Italien) - Januar 2016. Ein Fassi-Kran F360B mit kurzem sekundärem Arm und vier Auslegern ist der Kran, der nun auf das neueste Fahrzeug der Flotte von „Bettella Francesco S.r.l.“ aus Padua, einer auf die Bewegung von Maschinen und Materialien spezialisierten Transportgesellschaft, montiert ist.

Das Fahrzeug ist ein Scania Streamline mit drei Achsen und 490 PS. Der kurze sekundäre Arm des Krans ermöglicht dem Kranführer, Hebungen „unter der Kransäule“ durchzuführen, die im Vergleich zu anderen Kran-Modellen mit einem sekundären Standard-Arm sehr viel leistungsstärker sind.
Im Fall der Bewegung von Maschinen ist diese Eigenschaft wichtig, da solche Einsätze für gewöhnlich in engen Umgebungen mit sehr begrenztem Manövrierraum durchgeführt werden. Die Möglichkeit, dicht an der Kransäule heben zu können, reduziert demnach das Ausmaß des Manövers und optimiert folglich die Leistungen in Bezug auf den gesamten Arbeitsraum.
Diese Eigenschaft wird von den Spezialisten sehr geschätzt, die normalerweise Ausrüstungen innerhalb von Industriehallen oder Zivilgebäuden bewegen müssen.

Mit freundlicher Genehmigung von Scania Time.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.