Tags: 

Fassi F2150RAL.2.28

Die Firma El Rayo Amarillo S.L. lieferte einen Fassi-Ladekran F2150RAL.2.28 mit einem JIB L816L für Bauarbeiten im Zentrum von Barcelona


Barcelona (Spanien) – Am 09. Oktober lieferte die Firma El Rayo Amarillo S.L. einen Fassi-Ladekran F2150RAL.2.28, ausgerüstet mit einem JIB L816L, für Bauarbeiten in der Nähe der „La Rambla“ im Stadtzentrum von Barcelona, wo die Fachleute die unvergleichliche vertikale Reichweite des Krans gut zu nutzen wussten. Mit einem Hubmoment von 136,29 tm und einer beeindruckenden hydraulischen Reichweite von 41,3 m, konnte der Kran das Dach des neunstöckigen Gebäudes erreichen, an dem er arbeitete.

Die Kompaktheit des Krans in Bezug zu seiner Kraft führte dazu, dass der Kran bei der Arbeit nur minimale Behinderungen in der städtischen Umgebung verursachte. Die 1965 gegründete Firma El Rayo Amarillo erwarb ihren ersten Fassi-Kran 1969 und bietet heute Hebe- und Sondertransportdienste in Spanien und ganz Europa an.
Sie hat ihren Sitz in der Stadt Molins de Rei auf der anderen Seite von Barcelona als der spanische Fassi-Vertreiber, Trangrúas Cial S.L., der den Kran F2150RAL.2.28 an El Rayo Amarillo ursprünglich bereitstellte.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.