Tags: 

Fassi & Maserati GHIBLI S

Ein Fassi-Ladekran aus dem mittleren Sortiment machte in Großbritannien Schlagzeilen, als er ein widerrechtlich geparktes Auto eines ehemaligen deutschen Tennisstars abschleppte


London (Vereinigtes Königreich) - Gegen Ende Juni dass in Kensington ein blauer Maserati GHIBLI S, der Boris Becker, dem ehemaligen deutschen Tennisspieler und Nummer 1 der Weltrangliste gehört, mit einem Strafzettel versehen und schließlich von einem Fassi-Kran aus dem mittlerem Sortiment hochgehoben und abgeschleppt wurde. Das schätzungsweise zwischen 1.810 - 1.870 kg schwere Fahrzeug parkte nahe an einer Kreuzung und verursachte eine „unnötige Behinderung”.

Es stand auf einer durchgezogenen gelben Linie in einem Bereich mit schraffierter Markierung vor Boris Beckers Privatclub South Kensington Club, in Harrington Road. Anschließend wurde der beschlagnahmte Maserati nach Chelsea gebracht und der 3-fache Wimbledon-Sieger wird eine beachtliche Strafe bezahlen müssen, um sein Fahrzeug zurückzubekommen.

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.