Tags: 

Fassi-Kran F1650RAL.2.28 für eine Verleihfirma

Ein Fassi-Kran F1650RAL.2.28 xhe-dynamic mit einem JIB L616L für eine Ladekran-Verleihfirma in Barcelona


Barcelona (Spanien) – Der spanische Fassi-Vertreiber, Transgrúas Cial, S.L., hat kürzlich die Montage und Karosserie eines Fassi-Krans F1650RAL.2.28 xhe-dynamic mit einem JIB L616L auf einem Lkw des Typs Iveco Trakker 500 E-6 für den Kunden Grúas Serrat SA fertiggestellt. Das Übernehmen mit Firmensitz in Barberà del Vallès, Barcelona, verfügt über mehr als 50 Jahre Erfahrung im Verleih von auf einem Lastwagen montierten Ladekranen sowie Kranen mit Eigenantrieb.

Transgrúas hat eine erhöhte Arbeitsbühne, eine Vier-Tonnen-Winde mit AWC (Automatische Windenkontrolle) und zusätzliche Stabilisatoren vorne und hinten installiert. Dieses Modell verfügt über ein maximales Hubmoment von 116,31 tm und eine maximale hydraulische Ausladung von 40,95 m.

(Mit freundlicher Genehmigung von Transgrúas Cial, S.L.)

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.