Tags: 

Fassi F135A.2.23 e-dynamic

Ein Fassi-Hydraulikkran  F135A.2.23 e-dynamic, installiert auf einem JCB-Traktor vom Typ Fastrac 4190 bei der Arbeit auf der Insel Rügen, Deutschland


Rügen (Deutschland) – Zu Zeiten, in der der Tourismus auf den Inseln Rügen, Ummanz und Hiddensee zunimmt, wird der Wasserverbrauch der Inseln seinen Höchststand erreichen. Unter solchem Druck ist der neue kundenspezifische Fassi F135A.2.23 e-dynamic des Zweckverbandes Wasserversorgung und Abwasserbehandlung Rügen (ZWAR) als kommunales Unternehmen mit Sitz auf der Insel Rügen vor der pommerschen Küste Nordostdeutschlands, eine Lösung.

Der auf einem JCB-Traktor vom Typ Fastrac 4190 installierte Kran und seine mit einer V20-Winde verbundene Seilrolle wurden zur Senkung der Wartungs- und Inspektionsausrüstung und zur Installation einer neuen energieeffizienten Brunnenpumpe bis zu einer Tiefe von 19 Metern in der Inselhauptstadt Bergen verwendet. Aufgrund des häufigen Gebrauchs des Fahrzeughecks wurde ein dritter Ausleger auf dem Heck montiert, um bei allen Wetterbedingungen eine 360º-Stabilität zu gewährleisten, wodurch sich dieses Fahrzeug für Notfalleinsätze sowie für routinemäßige Inspektionen und Wartungsarbeiten eignet. Der Kran hat ein Hubmoment von 13,05 tm und ist mit einer Funkfernsteuerung ausgestattet. Für die hydraulische Steuerung wird biologisch abbaubares Fassi X-Biolife-Öl verwendet, was sich positiv auf die Umwelt auswirkt.

(Mit freundlicher Genehmigung von P. Leuten - Hauser Verlag)

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.