Tags: 

ETRC - Heusden-Zolder

Fassi co-sponsert die Fahrer des Teams Schwabentruck IVECO in Runde 6 der FIA Truck-Racing-Europameisterschaft in Heusden-Zolder


Heusden-Zolder (Belgien) – Fassi wird am Wochenende vom 15. und 16. September die Fahrer des Teams Schwabentruck IVECO in der 6. Etappe der FIA Truck-Racing-Europameisterschaft (FIA ETRC) co-sponsern. Die vier Meisterschaftsrennen werden auf der 4,011 km langen Rennstrecke Circuit Zolder, auch Circuit Terlamen genannt, in Heusden-Zolder im Nordosten Belgiens ausgetragen.

Team Schwabentruck IVECO-Fahrer und Truck-Racing-Legende Gerard Körber sagte über die Strecke: „Wir können es kaum erwarten, in Zolder zu fahren, zumal wir hier zum ersten Mal das Siegerpodest für das Team Schwabentruck belegt haben, als wir 2011 Zweite geworden sind. Außerdem ist die Rennstrecke meine persönliche Lieblingsstrecke, da keine andere in Europa so anspruchsvoll ist [...] man muss sehr vorsichtig fahren, um Fehler zu vermeiden“. Fassi wünscht Körber und seiner Teamkollegin Steffi Halm viel Glück. Das erste Meisterschaftsrennen beginnt am Samstag um 14:00 Uhr.

(Mit freundlicher Genehmigung der FIA Truck-Racing-Europameisterschaft)

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.