Tags: 

Dakar Rally 2018

Fassi sponsert 2 IVECO LKW bei der 40. Ausgabe der berühmten Rallye Dakar in Südamerika


Lima (Peru) – Am 6. Januar fiel in der Hauptstadt Perus der Startschuss zur 40. Ausgabe der Rallye Dakar, bei der Fassi zwei IVECO Powerstar LKWs sponsert. Die Fahrer sind Artur Ardavichus (Kasachstan, Startnummer 508) und Ton van Genugten (Niederlande, Startnummer 509), beide vom Petronas De Rooy Team.

Das Rennen führt auf einer Gesamtstrecke von 8.710 km durch die peruanische Wüste, das Hochland von Bolivien und den Nordwesten Argentiniens. Ziel ist am 20. Januar die Stadt Córdoba. In den Kategorien Motorräder, Quads, PKWs, SSVs und LKWs gehen über 330 Fahrzeuge an den Start. Der zwei IVECO Fahrer starteten toll in das Rennen (das bisher zumeist auf Dünengelände stattfand), keiner von ihnen rutschte im Gesamtklassement unter den 16.Platz ab, häufig konnten sie sich unter den Top-Five platzieren. Das Klassement nach der 5. Etappe lautet: Ardavichus an 7. und van Genugten an 8. Position. Wir freuen uns auf die spannende Entwicklung in diesem heiß umkämpften Rennen.

(Mit freundlicher Genehmigung von IVECO)

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.