Tags: 

Dakar 2019

Fassi sponsert das Team PETRONAS De Rooy IVECO bei der Rallye Dakar zum zweiten Mal in Folge


Lima (Peru) – Zum zweiten Mal in Folge ist Fassi einer der Sponsoren des Teams PETRONAS De Rooy IVECO bei dessen Herausforderung, die Rallye Dakar 2019 zu dominieren. Die 41. Ausgabe des Rennens begann am 6. Januar in Lima und wird durch die peruanischen Städte Pisco, San Juan de Marcona und Arequipa führen, um anschließend am 17. Januar in Pisco zu enden. 

Während der 10 Etappen des Rennens werden die Fahrer und ihre Teams eine Strecke von 5.000 km durch schwieriges Gelände mit 70 % Sanddünen zurücklegen. Dieses Jahr wird das Team PETRONAS De Rooy IVECO mit vier unterschiedlichen Fahrzeugen ins Rennen gehen: Nummer #503: Iveco Powerstar Evo 3 (gefahren von Gérard De Rooy, Sieger des Rennens 2012 und 2016), Nummer #505: Iveco Powerstar Evo 3 (gefahren von Federico Villagra), Nummer #509: Iveco Powerstar Evo 2 (gefahren von Anton Van Genugten, Sieger von vier Etappen und erfolgreichster Fahrer der Rallye Dakar 2018) und Nummer #513: IVECO Powerstar Evo 2 (gefahren von Maurik van den Heuvel). 

(Mit freundlicher Genehmigung von IVECO)

Fassi Gru S.p.A. - Ladekrane Hersteller seit 1965

Fassi Gru ist Marktführer unter allen italienischen Herstellern. Mit seinem Produktsortiment und der Anzahl verkaufter Krane, gehört das Unternehmen zu den weltweit führenden Herstellern von Hydraulikkranen.
Die Produktionskapazität liegt bei ca. 12.000 Kranen pro Jahr. Das gesamte Sortiment wird über ein schnelles und zielgerichtetes Verteilersystem in die gesamte Welt exportiert und geliefert. Von Kanada bis Frankreich, von England bis Australien: Die Professionalität von Fassi setzt sich zum Ziel, alle unterschiedlichen Anforderungen, oftmals an die geografischen und wirtschaftlichen Bedingungen eines einzelnen Landes gebunden, zu erfüllen.